Zutaten

für 4 Personen

400 g Wildschweinrücken
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
100 g Zwiebel, frisch
20 g Butter
50 g Mandeln, gehackt
200 g Champignons, fisch
Thymian, Rosmarin, frisch
2 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
250 ml Gemüsebrühe (zubereitet)
1 Lorbeerblatt, 4 Wachholderbeeren
20 ml Rapsöl
10 g Mehl Typ 405

Zubereitung

Für die Füllung die Zwiebel in Würfel schneiden und die Champignons putzen. Diese ebenfalls klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Champignons, Zwiebeln und die Mandeln gemeinsam andünsten und leicht würzen, Rosmarin und Thymian dazugeben.
Das Fleisch vorbereiten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann auf einem Brett auslegen und mit Senf bestreichen. In die Mitte die Champignonmasse geben.
Das Fleisch als Roulade zusammenrollen und mit einer Bratenschnur umwickeln, damit sie beim Braten nicht auseinander geht .
Das Öl in einem Bräter erhitzen. Die Rouladen scharf anbraten. Tomatenmark mit anschwitzen und dann mit einem Schuss Rotwein ablöschen. Nochmal aufkochen lassen und wiederholt ablöschen. Danach mit dem gesamten Rotwein und der Gemüsebrühe auffüllen.
Das Lorbeerblatt mit den Wachholderbeeren zufügen und das Ganze bei mittlerer Hitze für ca. 90 Minuten schmoren lassen.
Den Bratenfonds am Ende durch ein Sieb geben und passieren. Mit dem Mehl abbinden und abschmecken. Nach Belieben noch etwas Sahne dazu geben.

Tipp: Die perfekten Beilagen zu dem Gericht bieten Semmelklöße und Rotkohl.

Kalorien/Portion

Fett (g)

Eiweiß (g)

Zucker (g)