Was gibt’s heute?

Hat Ihr Betriebsrestaurants die Dorfner Catering App im Einsatz? Dann haben Sie hier die Möglichkeit jederzeit Ihren Speiseplan einzusehen. Sie können über Gerichte abstimmen und verpassen keine kulinarische Aktion mehr.
 
Sie haben eine Unverträglichkeit? Legen Sie Ihr persönliches Profil über Allergene oder Zusatzstoffe an und es werden Ihnen nur die Gerichte angezeigt, die Ihnen bekommen. Oder wählen Sie das „Gericht der Woche“, das dann wenig später auf dem Speiseplan steht.

So geht’s

Geben Sie hier den Code ein, der auf den ausliegenden Flyern in Ihrem Betriebsrestaurant steht. In manchen der von uns betreuten Betriebe ist es leider so, dass wir die Dorfner Catering App noch nicht im Einsatz haben. Sollte bei Ihnen die App im Einsatz sein, Sie aber keinen Flyer haben, fragen Sie gerne mal beim Küchenteam nach. 

Und wie immer – lassen Sie sich’s schmecken!

 
Speiseplaene

ihr speiseplan

Holen Sie sich Appetit!

Speiseplaene

ihr speiseplan

Holen Sie sich Appetit!

Oder doch lieber aufs Handy?

Holen Sie sich die kostenlose Dorfner Catering App für iOS und für Android – So haben Sie den Speiseplan und alle zugehörigen Features immer dabei. Dafür einfach die App runterladen und den QR-Code einscannen. Den finden Sie ebenfalls auf den ausliegenden Flyern.

 

Sie haben Ihren Code verloren?

9 + 2 =

Sie haben Ihren Code verloren?

13 + 7 =

Aktuelles

Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen

Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen

Lebensmittel sind wertvoll – das sollte angesichts der immer weiter steigenden Preise jedem klar sein. Aber nicht erst durch die gestiegene Inflation, auch angesichts der ungerechten Verteilung von Ressourcen auf der Welt sollte die Wertschätzung für Nahrungsmittel...

Richtig Essen bei einer Schluckstörung

Richtig Essen bei einer Schluckstörung

Beim Schluckvorgang wird Nahrung, Flüssigkeit oder Speichel in einer reflexartigen Wellenbewegung vom Rachen in die Speiseröhre transportiert. Dieser für viele Menschen selbstverständliche Prozess wiederholt sich circa 1.000-mal am Tag und zählt damit zu den...

Scharfes Essen – wie gesund ist es wirklich?

Scharfes Essen – wie gesund ist es wirklich?

Für den einen kann es nicht scharf genug sein, für den anderen ist die Schärfe im Essen unerträglich. Von Ingwer über Pfeffer bis hin zu Chili gibt es unterschiedliche Gewürze, die die Schärfe ausmachen. Viele der Gewürze gibt es schon seit Jahrtausenden und sind bis...

Rezepte zum Nachkochen

Aprikosen-Zimt-Plätzchen

Aprikosen-Zimt-Plätzchen

Zutaten für 30 Portionen 63 g Aprikosen (getrocknet)125 g Butter80 g Zucker1 Prise Salz1 Hühnerei150 g Mehl1 TL Backpulver1 TL Zimt1 Msp. Vanillemark125 g Aprikosenkonfitüre40 g Kuvertüre (dunkel)Zubereitung Aprikosen fein würfeln. Weiche Butter, Zucker, Salz, und Ei...

Leicht scharfes Frühlings-Risotto

Leicht scharfes Frühlings-Risotto

Zutaten für 4 Portionen 250 g Risotto-Reis40 g Butter3 EL Olivenöl600 ml Gemüsebrühe200 ml Weißwein200 ml Brühe1 Bund Lauchzwiebeln150 g Zuckerschoten50 g grüner Spargel4 Stängel MinzeSalz, Chilifrisch gemahlener Pfeffer150 g SchlagsahneZubereitung 20 Gramm Butter und...

Süßkartoffeln aus dem Ofen

Süßkartoffeln aus dem Ofen

Zutaten für 4 Portionen 800 g Süßkartoffeln80 g Olivenölbrauner ZuckerCurrypulverKreuzkümmel, gemahlenChiliflockenSalzPfefferZubereitung Süßkartoffeln waschen und in gleichmäßige Spalten schneiden. Zucker und Gewürze mit dem Öl vermengen, über die Kartoffelspalten...