Zutaten

für 5 Portionen

Patty

650 g Rindshack im Mischungsverhältnis von 80/20
100 g Gurke
100 g Tomate
75 g Eisberg
100 g Cheddar
24 g Nachos
200 ml Mexico Salsa Sauce

Buns

125 ml Milch in Liter
½ Würfel Hefe
½ TL Salz
1 TL Zucker
40 g Butter
250 g Mehl
½ Ei
15 g Sesamsaat

Mexico Salsa Sauce (für ½ Liter)

100 g Zwiebeln, gewürfelt
1 Knoblauch Zehe, gehackt
1 Frühlingszwiebeln, Bund
250 g Paprika gewürfelt TK, rot/grün
500 g Tomatenmark
50 ml Kräuteressig
1 Prise Zucker
1,5 TL Salz
Paprikapulver, edelsüß
75 g Maiskörner, Konserve
50 ml Pflanzenöl
Chili nach Geschmack

Zubereitung

Salsa Sauce
Paprika, Zwiebeln, und Knoblauch im Pflanzenöl glasig anschwitzen, danach mit dem Essig und ggf. etwas Wasser ablöschen. Dann das Tomatenmark einrühren und mit Salz, Zucker, Paprikapulver und dem Chilipulver würzig scharf abschmecken.

Buns
Zuerst gibt man die Milch in eine Schüssel, mischt den Zucker unter und bröselt den Hefewürfel hinein. Hier ist es wichtig, dass man wirklich frische Hefe nimmt. Trockenhefe geht einfach nicht so gut auf und die Buns werden nachher nicht so schön fluffig. Das Ganze lässt man jetzt 5 Minuten stehen (Vorteig). Anschließend gibt man die restlichen Zutaten des Teiges hinzu: Mehl, Salz, ein Ei und die weiche (oder flüssige) Butter und verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig. Den Teig lässt man jetzt abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen. Nach dieser Stunde formt man aus dem Teig die Buns (80-90 g Teig pro Bun). Der Teig ist nach dem Gehen meist sehr klebrig, daher sollte man immer etwas Mehl auf die Arbeitsplatte geben. Man rollt den Teig in den Handinnenflächen zu einer gleichmäßigen runden Kugel. Danach mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen. Jetzt schiebt man die Buns in den auf 180 Grad Heißluft vorgeheizten Backofen und lässt sie etwa 10-12 min Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Burger(/-Patty)
Das Rinderhackfleisch vermengen und zu Pattys formen. Den Burger Bun auf den Innenseiten angrillen und mit Gurke, Eisbergsalat, Mexico Salsa und Tomate belegen. Anschließend den Fleischpatty grillen und eine Scheibe Cheddar Käse auf dem Paddy mitgrillen lassen, sodass sie schön zerläuft. Beim garnieren des Burgers, Nachos mit auf den Paddy geben.

Kalorien/Portion

Fett (g)

Eiweiß (g)

Zucker (g)