Gesunde Ernährung – worauf kommt es an?

Was ist die eine richtige Ernährungsweise unter den zahlreichen Ernährungsarten?
Die Antwort ist einfach: Es gibt sie nicht. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie die perfekte Ernährungsform aussieht. Ein paar Tipps und Regeln gibt es aber doch…

Egal, ob im Internet, den Nachrichten oder in Zeitschriften, überall ist das Thema Ernährung präsent. Kein Wunder, denn es geht hierbei um die eigene Gesundheit und die ist ein sehr wertvolles Gut.

Wer allerdings die perfekte Ernährungsweise sucht, muss sich und sein Ernährungsverhalten erst einmal reflektieren.
Die Entscheidung, welche Ernährung sich am besten in Ihren Alltag integrieren lässt, können wir Ihnen nicht abnehmen. Aber wir helfen Ihnen gerne dabei, den Durchblick zu behalten.

 

Für uns bedeutet gesunde Ernährung vor allem:

 

  • Sie ist eine der angenehmsten Seiten des Lebens.
  • Prinzipiell gibt es keine erlaubten oder verbotenen Speisen.
  • Deshalb gilt generell: Alles, was schmeckt, ist erlaubt – nur auf die Menge kommt es an!
  • Sie kann einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit leisten.

Tipp to go: Calciummangel?

Ihren täglichen Calciumbedarf können Sie mit 0,5 l Milch und 2 Scheiben Käse decken.

Tipp to go: Obst- und Gemüselagerung

Lagern Sie Ihr Obst und Gemüse kühl und dunkel. Das verhindert einen schnellen Vitamin C-Verlust.

Tipp to go: Essen Sie gerne Vollkornbrot?

Nicht jedes Vollkornbrot hat eine dunkle Farbe (Roggenvollkorn). Vollkornmehl muss als erste Zutat in der Zutatenliste stehen, erst dann ist es „tatsächlich“ ein Vollkornbrot. Dabei kann es durchaus eine hellere Farbe haben, wie z. B. Weizenvollkorn.