Gesunde Ernährung – worauf kommt es an?

Was ist die eine richtige Ernährungsweise unter den zahlreichen Ernährungsarten?
Die Antwort ist einfach: Es gibt sie nicht. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie die perfekte Ernährungsform aussieht. Ein paar Tipps und Regeln gibt es aber doch…

Egal, ob im Internet, den Nachrichten oder in Zeitschriften, überall ist das Thema Ernährung präsent. Kein Wunder, denn es geht hierbei um die eigene Gesundheit und die ist ein sehr wertvolles Gut.

Wer allerdings die perfekte Ernährungsweise sucht, muss sich und sein Ernährungsverhalten erst einmal reflektieren und sich gegebenenfalls über persönliche Einschränkungen wie Allergien und Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten im Klaren sein. Auch alte oder kranke Menschen haben besondere Bedürfnisse, die man genau kennen muss. Gerade für pflegebedürftige Menschen sind die Mahlzeiten die Höhepunkte des Tages.

Die Entscheidung, welche Ernährung sich am besten in Ihren Alltag integrieren lässt, können wir Ihnen nicht abnehmen. Aber wir helfen Ihnen gerne dabei, den Durchblick zu behalten.

 

Für uns bedeutet gesunde Ernährung vor allem:

 

  • Sie ist eine der angenehmsten Seiten des Lebens.
  • Prinzipiell gibt es keine erlaubten oder verbotenen Speisen.
  • Deshalb gilt generell: Alles, was schmeckt, ist erlaubt – nur auf die Menge kommt es an!
  • Sie kann einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit und Lebensqualität leisten.

Tipp to go: Fettreduzierte Garmethoden

Die Verwendung von Fett zur Lebensmittelzubereitung kann durch verschiedene Garmethoden reduziert werden. Dämpfen, dünsten oder grillen Sie Ihre Speisen. Benutzen Sie beschichtete Pfannen oder garen Sie im Römertopf oder Bratschlauch.

Tipp to go: Mandeln als gesunder Snack

Mandeln sind gesund und wirken antioxidativ. Sie helfen zudem gegen Sodbrennen. Knabbern Sie ruhig 3-5 Mandeln nach dem Essen. Diese sollten allerdings ohne Salz und nicht geröstet sein.

Tipp to go: Weniger Vorsätze fürs neue Jahr

Der Jahreswechsel steht bevor. Reduzieren Sie bewusst die Anzahl der guten Vorsätze auf die der umsetzbaren Vorsätze. Man muss das Leben nicht komplett umkrempeln – aber ein Anfang ist der erste Schritt. Planen Sie sich bspw. einen festen Tag in der Woche für sportliche Aktivitäten ein. Wir wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr!