Gesunde Ernährung – worauf kommt es an?

Was ist die eine richtige Ernährungsweise unter den zahlreichen Ernährungsarten?
Die Antwort ist einfach: Es gibt sie nicht. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie die perfekte Ernährungsform aussieht. Ein paar Tipps und Regeln gibt es aber doch…

Egal, ob im Internet, den Nachrichten oder in Zeitschriften, überall ist das Thema Ernährung präsent. Kein Wunder, denn es geht hierbei um die eigene Gesundheit und die ist ein sehr wertvolles Gut.

Wer allerdings die perfekte Ernährungsweise sucht, muss sich und sein Ernährungsverhalten erst einmal reflektieren.
Die Entscheidung, welche Ernährung sich am besten in Ihren Alltag integrieren lässt, können wir Ihnen nicht abnehmen. Aber wir helfen Ihnen gerne dabei, den Durchblick zu behalten.

 

Für uns bedeutet gesunde Ernährung vor allem:

 

  • Sie ist eine der angenehmsten Seiten des Lebens.
  • Prinzipiell gibt es keine erlaubten oder verbotenen Speisen.
  • Deshalb gilt generell: Alles, was schmeckt, ist erlaubt – nur auf die Menge kommt es an!
  • Sie kann einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit leisten.

Tipp to go: DIY Knoblauchöl

Anstatt teures Knoblauchöl im Supermarkt zu kaufen, kann man es ganz easy selbst herstellen. Dafür Öl (z.B. Rapsöl) in eine saubere Glasflasche füllen. Knoblauchzehen schälen und dazugeben. Nach Wunsch noch Salz oder Kräuter zufügen. Nach 2-3 Tagen ist Ihr Knoblauchöl fertig!

Tipp to go: Was ist drin?

Schauen Sie mal aufs Etikett! Auf Lebensmittelverpackungen steht immer die Zutat zuerst, die prozentual am meisten enthalten ist. Wenn bei einem sogenannten „Light-Joghurt“ der Zucker ganz vorne mit dabei ist, können Sie davon ausgehen, dass er nicht das hält, was er verspricht.

Tipp to go: Nichts anbrennen lassen! Und wenn doch…

…einfach Wasser mit etwas Spülmittel in den angebrannten Topf oder die Pfanne geben aufkochen lassen. Danach löst sich der Schmutz viel leichter vom Boden.