Liebe Gäste,

 

bei unserem „Festival der alten Sorten“ komponieren wir leckere Gerichte aus Obst-, Gemüse- und Kräutersorten, die im Laufe der Zeit in der Versenkung verschwunden sind. Zu Unrecht! Sie wurden jahrhundertelang als Heilpflanzen eingesetzt oder waren wichtige Grundnahrungsmittel in Mangelzeiten, weil sie recht anspruchslos in Wald und Wiesen wachsen. Bühne frei für Quitte, Mangold, Brennnessel und Co!

Obst, Gemüse, Kräuter - Klassiker neu komponiert

FESTIVAL DER ALTEN SORTEN

Unsere neuen Kompositonen

Gleich nachkochen!

Arrow
Arrow
Slider

Unsere Gewinner stehen fest!

 

Über den Hauptpreis – das iPad im Wert von 400 Euro – freut sich jetzt Nanett Korga, Mitarbeiterin im Labor im Klinikum Nordfriesland in Husum. Herzlichen Glückwunsch!

In der Mitte ist die strahlende Gewinnerin Nanett Korga , Mitarbeiterin im Labor des Klinikums Nordfriesland in Husum. Renate Frischkorn, Direktorin Personal und Recht des Klinikums Nordfriesland, ist links und Tobias Schmidt, Betriebsküchenleiter von Dorfner Catering, ist rechts. Beide überraschten die Labormitarbeiterin mit dem iPad samt dazugehörigem Tablethalter. Den kann sie wunderbar in der Küche nutzen, beispielsweise um unsere Rezepte nachzukochen. 😉

Im Betriebsrestaurant der Knappschaft-Bahn-See in Bochum nahm Nikolaus Schürholz (rechts) seinen EVENTIM-Gutschein von Betriebsküchenleiter Sven Uhlenbrock entgegen.

Im Bildungszentrum der Thüringer Polizei in Meiningen freute sich Manuel Drechsler (Mitte) über den EVENTIM-Gutschein, den Yvonne Wisniewski, stellvertretende Betriebsküchenleiterin, und  Frank Aurich, Objektmanager, überreichten.

PASTINAKE
enthält: Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Zink, Vitamin C und K, Folsäure
Besonderheiten: War im Römischen Reich sehr beliebt und auch bei uns noch bis ins 19. Jahrhundert eins der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Hat außerdem einen höheren Ballaststoffgehalt als die Karotte.

Bild ist nicht verfügbar

MANGOLD
enthält: Eiweiß, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamin C und E, Folsäure, Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor
Besonderheiten: Mangold ist keine Spinatart, sondern mit der Roten Beete verwandt. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war er in Mitteleuropa noch beliebter als Spinat, der ihm dann aber den Rang ablief.

Bild ist nicht verfügbar

BRENNNESSEL
enthält: viel Eiweiß, sekundäre Pflanzenstoffe, Magnesium, Kalzium, Vitamin A und C (2 mal mehr als Orangen!), Eisen
Besonderheiten: Hat eine lange Tradition als Heilpflanze, v. a. wegen ihrer antibakteriellen Wirkung. Beim Blanchieren werden die Nesselhaare unschädlich gemacht.

Bild ist nicht verfügbar

KRESSE
enthält: Sekundäre Pflanzenstoffe, Kalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Vitamin C und K, Folsäure
Besonderheiten: Die Kresse ist eine alte Heilpflanze. Sie ist antibiotisch, appetitanregend, blutbildungsfördernd und belebend und das Beste - sehr pflegeleicht!

Bild ist nicht verfügbar

QUITTE
enthält: Kohlenhydrate, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamin C, Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium, Folsäure
Besonderheiten: Die Quitte ist zwar roh ungenießbar, als Mus, Kompott oder Konfitüre dafür sehr lecker. Sie ist seit jeher ein Symbol für Liebe, Glück, Schönheit und Unvergänglichkeit.

Bild ist nicht verfügbar

OCHSENHERZTOMATE
enthält: sekundäre Pflanzenstoffe, Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor, Vitamin C und K, Folsäure
Besonderheiten: Die Ochsenherztomate hat den Namen von ihrer Ähnlichkeit mit dem Herz eines Ochsen. Sie wird bis zu 500 g schwer, ist eher saftarm und hervorragend im Geschmack!

Bild ist nicht verfügbar

Probieren Sie’s aus!

Topinambursuppe mit Zitronengras und Garnelen

Zutaten für 4 Portionen 120 ml Kokosmilch 5 Stangen Zitronengras 1 Topinamburknolle 2 g frischen Ingwer 1 Bund Basilikum 1 Bund Minze 1 Zweig Koriander 1 Tomate 4 Garnelen 1 Bund Petersilie 1/2 Chilischote 40 ml Süße Sahne Chilipulver 4 EL Olivenöl 400 ml helle...

Gebratenes Zanderfilet auf Brennnesselspinat

Zubereitung Den Zander würzen, im Mehl wenden und auf der Hautseite glasig braten. Brennnesseln und Spinat waschen, kurz blanchieren und gut ausdrücken. Die halbe Zwiebel und den Knoblauch andünsten, Spinat und Brennnessel zugeben, mit Salz und Muskatnuss würzen und...